Für Balu steht eine Katarakt-Operation an.

Nach dem Kaiserschnitt wird die Mund- und Nasenregion des Hundewelpen von Flüssigkeit befreit.

Viszlamischling Freddy in der Kontrolle bei unserer Infektiologin Dr. med. vet. Barbara Willi 

Zweimal pro Tag besprechen die diensthabenden TierärztInnen alle stationären Patienten und es werden die weiteren Behandlungsverläufe festgelegt.

Hier findet die ganze Organisation der Konsultationen statt.

Die Oberärztinnen besprechen den weiteren Behandlungsverlauf

Die Belegtierärzte Jörg Bolliger und Simon Battaglia bei einer Augenkontrolle.

Herzlich Willkommen am Empfang von Haus B.

Für ein Portrait hat Parson Russell Terrier Zico kurz Zeit.

Schnell wieder nach Hause.

Patient Oli mit unserer Tierärztin Barbara Sommer

Patient Oli mit unserer Tierärztin Barbara Sommer

Unsere Belegtierärztin Dr. med. vet. Susanne Stocker bietet Akupunktur/TCM, Chiropraktik und Kinesiologie an.

Für die Grundversorgung Ihrer Zoo- und Heimtiere sind wir für Sie da

Vor den Gebäuden Haus A und Haus B stehen Ihnen Parkplätze zur Verfügung. Im Hintergrund sehen Sie unsere alte Gebäudeansicht Haus A vor dem Umbau im Frühjahr 2022.

Gerne beantworten wir alle Ihre Fragen.

Unsere Belegtierärztin Dr. med. vet. Marianne Richter von eyevet.ch während einem Untersuch.

Ein Blick in die Ohren ist nie falsch.

Das Wasserlaufband wird u.a. für Heilungsprozesse nach Unfällen und Operationen wie auch für Verbesserung bei Schmerzen des Bewegungsapparates eingesetzt.

Manuelle Physiotherapie durch unsere Physiotherapeutin Frau med. vet. Simone Fuchs.

Auch zu dritt passt man auf den Tisch.

Während einer sogenannten TPLO (=Kreuzbandoperation) beim Hund.

Während einer laparoskopischen Kastration

Dieser Border Terrier schein sich noch nicht so sicher zu sein, was er hier soll.

Unser Neurologe Dr. med. vet. Tim Bley bei einem Untersuch.

Das Zweiergespann folgt aufmerksam den Anweisungen.

Physiotherapie im Wasserlaufband bei unserer Tierärztin Simone Fuchs.

Bei unserer Tierärztin Simone Fuchs.

…wird der Patient selbstverständlich von Hand getrocknet.

Unsere Zahnspezialistin Dr. med. vet. Eva Gasymova während einer Behandlung am schlafenden Patienten.

Zusammenarbeit von Tierarzt*in und TPA geht Hand in Hand.

Die Deutsche Dogge „Fineas“ wartet auf seinen Einsatz.

Kuscheleinheiten helfen sich schnell besser zu fühlen.

Hund „Bruno“ geht direkt alleine ins Behandlungszimmer.

Am Operationstisch.

Die Patienten werden für ihre Operationen vorbereitet oder bereits wieder verbunden.

Der Operationsbereich wird mit einer Schermaschine vom Fell befreit.

Diese Fellnase hatte wohl nicht mit einem Fotografen gerechnet.

Der Malinoisrüde scheint bereit zu sein für seinen Untersuch.

Sind auch für uns immer wieder schön.

Sind auch für uns immer wieder schön.

Kontakt

Tierklinik Aarau West AG
Muhenstrasse 56
5036 Oberentfelden
Schweiz

Notfall 0900 800 007 (CHF 2.50/Min) info@tierklinikaw.ch
Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

07:00 - 20:00

(Sprechstunde 08:00 bis 20:00)

Samstag

Schalteröffnungszeiten 07:30 - 12:00

Notfallbetrieb mit Wochenendzuschlag CHF 185.-

Sprechstunde nur nach telefonischer Vereinbarung

Impressum Datenschutz AGB