Nach Abschluss ihres Studiums an der Vetsuisse Fakultät in Bern 2018 erfolgten eine zweijährige Doktorarbeit auf dem Gebiet der Parasitologie an der Universität Zürich und ein anschliessendes Internship an der Ennetseeklinik in Hünenberg. Seit 2022 absolviert Lena Maurer an der Tierklinik Aarau West die Ausbildung zur Fachtierärztin FVH für Kleintiere
In ihrer Freizeit ist sie am liebsten in der Natur unterwegs oder entspannt sich zu Hause mit Kater Pflümli. Wann immer sich die Gelegenheit bietet, reist sie in andere Länder, am liebsten verbindet sie die Reisen mit der Tiermedizin, zum Beispiel um in Thailand Strassenhunde zu kastrieren.

Franziska Meyer absolvierte das Veterinärmedizinstudium an der Universität Bern. Nach der Dissertation im Bereich der Genetik hat sie die Ausbildung zur Fachtierärztin für Kleintiere in Oftringen und am Tierspital Zürich durchlaufen. Es folgten einige Jahre der klinischen Tätigkeit in England und der Schweiz, während deren das Interesse an der Notfallmedizin erweckt wurde. Im Rahmen eines 3-jährigen Spezialisierungsprograms hat sich Franziska Meyer an der Universität Bern und der Washington State University in Notfall- und Intensivmedizin weitergebildet. Seit Oktober 2022 ist sie wieder im Team der Tierklinik Aarau West tätig.
Ausserhalb der Tierklinik verbringt Franziska Meyer ihre Zeit gerne mit ihren 3 Hunden beim Wandern, bei Schneetouren oder am See.

Valentina Dazio hat an der Universität Bern Veterinärmedizin studiert. Ihre Dissertation über multiresistente Bakterien hat sie gerade nach dem Studium geschrieben. Anschliessend absolvierte sie das 2-jährige Internship am Tierspital Bern, wo sie sich speziell für die Intensivmedizin und Notfallversorgung zu interessieren begann. Im Jahr 2021 zog es Valentina Dazio in die USA, um eine einjährige Ausbildung in der Notfall- und Intensivmedizin zu absolvieren. Seit 2022 ist sie als Assistenztierärztin in der Tierklinik Aarau West angestellt. Ihre Freizeit verbringt sie in der Halle beim Unihockeyspielen oder in der Natur, vor allem im Tessin, wo sie viel Zeit mit Ihrer Kätzin Lina geniesst.

Nadia Scalisi erfüllte sich mit ihrem Veterinärmedizinstudium an der Universität Bern ihren Kindheitstraum, Tierärztin zu werden. Anschliessend verfasste sie ihre Doktorarbeit an der Universität Bern im Bereich Veterinärbakteriologie.
Seit 2022 absolviert Nadia Scalisi ihr Internship in der Tierklinik Aarau West, um in allen Bereichen ihr Wissen zu erweitern.
In ihrer Freizeit ist sie besonders gerne in den Bündner Bergen mit ihrer Hündin Fanny unterwegs.

Manuela Ryser wusste bereits früh, dass in ihrem Leben Tiere eine wichtige Rolle spielen. Nach einer Ausbildung zur dipl. Tierpflegerin EFZ und anschliessender Berufstätigkeit erlangte sie auf dem zweiten Bildungsweg das Diplom zur Tierärztin. Bereits im Studium gehörte sie zum Studententeam der Tierklinik Aarau West. Nach dem Abschluss Ende 2020 arbeitete sie in einer Allgemeinpraxis für Kleintiere und seit September 2022 ist sie wieder zurück im Team der Tierklinik Aarau West. In ihrer Freizeit unternimmt Manuela Ryser viel mit ihrem Hund Luno und geniesst die Zeit mit Freunden und Familie.

Schon seit ihrer Kindheit wollte Anja Ebener Tierärztin werden. Sie verbrachte viel Zeit mit reiten und mit ihrem verschmusten Kater. An der Universität Bern absolvierte sie bis Ende 2020 das Veterinärmedizin-Studium. Anschliessend schrieb sie ihre Doktorarbeit über Haarverlust beim frisischen Wasserhund und arbeitete in der dermatologischen Abteilung der Universität Bern. Seit 2022 absolviert Anja Ebener das Internship in der Tierklinik Aarau West.
In Ihrer Freizeit trainiert sie Aikido, liest viele Bücher und geniesst das Zusammensein mit Tieren.

Florian Schärer hat sein Studium der Veterinärmedizin an der Universität in Bern absolviert. In seiner darauffolgenden dreieinhalbjährigen Assistenzzeit an der Tierklinik Thun, eignete er sich ein fundiertes Wissen im Bereich der Kleintiermedizin an. Während dieser Zeit hat sich ein wachsendes Interesse für Tierzahnheilkunde herauskristallisiert, welches ihn 2022 in die Abteilung für Zahnmedizin der Tierklinik Aarau West brachte.

Wenn Florian Schärer sich gerade nicht um das Wohl seiner tierischen Patienten kümmert, verbringt er viel Zeit in der Natur – sei dies auf dem Zweirad, zu Fuss oder hoch in der Luft als Gleitschirmpilot.

Umgeben von Tieren und mit beiden Eltern als Tierärzten war relativ früh klar, in welche Richtung auch Lea Rohner beruflich gehen möchte. Nach dem Studium der Veterinärmedizin in Zürich, einer Doktorarbeit in der Pathologie sowie einem Internship absolviert sie nun die Ausbildung zur Fachtierärztin FVH für Kleintiere seit 2022 in der Tierklinik Aarau West. In ihrer Freizeit verbringt sie am liebsten Zeit in der Natur, zusammen mit ihren Pferden Zaphira und Cayran, oder daheim beim Lesen in Begleitung von ihrem Kater Zimbo.

Cornelia Bachmann absolvierte ihr Veterinärmedizinstudium an der Vetsuisse Fakultät in Zürich. Nach ihrer Dissertation in Pferdechirurgie und einer Anstellung in einer Pferdeklinik absolvierte sie ein Internship mit Schwerpunkt Kleintierchirurgie am Tierspital Zürich. In der Tierklinik Aarau West bildete sie sich weiter zur Fachtierärztin für Kleintiere. Es folgten mehrere Jahre als Oberärztin in Basel. Neben ihrer Tätigkeit absolvierte sie in Deutschland eine zweijährige Weiterbildung in Kleintierchirurgie (GPCert SAS).

In der Freizeit ist Cornelia Bachmann am liebsten mit Hund Charly und ihrer Familie in der Natur unterwegs.

Angela Binz studierte an der Vetsuisse Unversität in Zürich. Anschliessend doktorierte sie am Institut für Parasitologie zum Thema «immunolgische Diagnose der caninen Angiostrongylose». Während ihrer Arbeit als Kleintierärztin in Süddeutschland absolvierte sie eine Spezialausbildung zur Veterinärchiropraktikerin und ist sowohl nach IAVC als auch nach IVCA (International Veterinary Chiropractic Association) geprüft.
Danach war Angela Binz mehrere Jahre als Kleintierärztin in Muri AG tätig.
In ihrer Freizeit geht sie gerne mit ihrer Hündin Milou spazieren oder unternimmt Ausritte mit ihrem Pferd Foxwell.

Ruth Hermanns Interesse für Verhaltensmedizin zeigte sich bereits in ihrem Veterinärstudium an der Universität Zürich. Nach ihrem Staatsexamen im Jahr 1999 arbeitete sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Tierspital Zürich und in verschiedenen Gross- und Kleintierpraxen. Daneben bildete sie sich fortwährend in verschiedenen Bereichen der Verhaltensmedizin weiter und unterrichtet seit 2007 Studentinnen und Studenten der Vetsuisse Fakultät Zürich in Verhaltensmedizin für Pferde. Seit 2003 bietet sie Verhaltenskonsultationen an und baute so ihre heute bestehende Praxis für Verhaltensmedizin auf. Seit 2015 bietet sie ihre Dienste auch in der Tierklinik Aarau West als Belegtierärztin an.

 

Meret Ricklin studierte und promovierte an der Universität Bern, wo sie auch ihre Spezialisten-Ausbildung in Dermatologie sowie ihren PhD und PD in Immunologie absolviert hat.

Nach zwei Postdocs in der Neurologie des Unispitals Basel und am Institut für Virologie und Immunologie in Mittelhäusern, hat Meret Ricklin am Inselspital Bern die Forschung geleitet, bevor sie ans Kantonsarztamt Bern als Leiterin Epidemiologie gewechselt hat.

Die letzten zwei Jahre hat sie am Inselspital das Biological Risk Management Network aufgebaut und sich im Herbst 2020 dazu entschlossen, wieder zurück in die Klinik zu wechseln. Seither ist sie ein Teil der Dermatologie-Spezialisten von dermaVet GmbH, welche in der Tierklinik als Belegärzte tätig sind.

 

Ruth Hochstrasser absolvierte ihr Veterinärmedizin-Studium an der Vetsuisse Fakultät der Universität Zürich. Danach schrieb sie ihre Doktorarbeit an der ETH in Zürich. Während zwei Jahren arbeitete sie beim Veterinärdienst in Luzern. Nach einem Jahr in einer Gemischtpraxis in Riniken wechselte sie zum Beratungs- und Gesundheitsdienst für Kleinwiederkäuer in Niederönz. Danach war sie als Assistentin in der Kleintierpraxis Spalen in Basel tätig. Ihre Freizeit widmet sie der Rettungshundearbeit und ihren Katzen. Seit Oktober 2020 absolviert sie bei der dermaVet GmbH in Oberentfelden eine Weiterbildung zur Dermatologin.

 

1989 startete Susanne Stocker als Nutztierärztin. Nach einigen Jahren praktischer Erfahrung und dem Doktortitel in der Tasche, führte sie 7 Jahre lang eine Gemischtpraxis in Biglen. Aus Neugier schrieb sie sich 2005 bei der International Veterinary Acupuncture Society IVAS in San Diego, USA, für die Grundausbildung in Akupunktur ein. Die Konzepte der Traditionellen Chinesischen Medizin TCM faszinierten sie sofort, weshalb sie sich mit Kursen im In- und Ausland entsprechend weitergebildet hat. Die Chiropraktik ergänzt die Akupunktur optimal bei Problemen beim Bewegungsapparat.

Inzwischen ist Susanne Stocker als Belegtierärztin in drei verschiedenen Kliniken tätig, was ihr enormen Spass macht.

 

Mira Enderli absolviert in der Tierklinik Aarau West ein breit gefächertes Weiterbildungsprogramm (Internship), um sich bestmöglich um ihre Patienten zu kümmern. Der Tierschutz liegt ihr sehr am Herzen; so reiste sie bis nach Indien, um Strassenhunde zu kastrieren. Stets in Begleitung ihrer jungen Whippethündin Jupi, geniesst Mira ihre freie Zeit oft zuhause in Zürich, wo zudem die beiden Findelkatzen Fix und Foxi auf sie warten. Momentan ist sie nur noch selten auf dem Rücken eines Pferdes anzutreffen, da die Kleintiere ihre ganze Aufmerksamkeit benötigen.

Annkatrin Gothe hat ihr Veterinärstudium 2016 in München (DE) abgeschlossen. Sie hat danach als Stationstierärztin gearbeitet, ihr Rotations-Internship an der Bessy’s Kleintierklinik absolviert und ein „Specialized Internship in Emergency and Critical Care“ am Tierspital Zürich abgeschlossen. Aktuell arbeitet sie als Tierärztin bei der Kleintierpraxis-Gruppe VetTrust und ab 2021 zusätzlich als Sprechstundentierärztin in der Tierklinik Aarau West. In ihrer Freizeit ist Annkatrin Gothe sehr gerne in der Natur unterwegs, geht auf Kulturveranstaltungen, fotografiert und liest viel. Sie besitzt einen Maine Coon Kater namens Koda.

Ugne Cerniauskaite absolvierte ihr Veterinärstudium in Kaunas (Litauen) und in Brünn (Tschechien) von 2011 bis 2017. Danach war sie als Kleintierärztin in London und in einem Tierheim in Medina (Spanien) tätig. Seit 2019 absolviert sie die Ausbildung zur Fachtierärztin FVH für Kleintiere in der Tierklinik Aarau West. In ihrer Freizeit ist Ugne Cerniauskaite gerne in den Bergen unterwegs, sei es zum Skifahren oder auf Velotouren.

 

 

Thomas Bitterli hat sein Veterinärstudium im 2014 an der Vetsuisse Fakultät Zürich abgeschlossen. Anschliessend hat er an seiner Doktorabeit gearbeitet sowie ein rotierendes Internship und ein Residency ECVS absolviert. Seit 2021 ist er in der Tierklinik Aarau West als Oberarzt der Chirurgie tätig und unterstützt das Team. Den Ausgleich findet Thomas Bitterli in den Bergen mit der Familie oder beim Sport.

Tajana absolvierte ihr Veterinärmedizin-Studium Ende 2018 an der Vetsuisse Fakultät der Universität in Bern.  Anschliessend durchlief sie ein Internship an der Tierklinik in Basel, wobei sie ihr besonderes Interesse an der Notfallmedizin entdeckte. Nach Abschluss des Internships begann sie in Basel ihre FVH-Ausbildung (Fachtierärztin für Kleintiermedizin), welche sie nun in der Tierklinik Aarau West weiterführt. In ihrer Freizeit verbringt Tajana Borer am liebsten Zeit mit ihrer Familie und ihren Freunden in der Natur und im Winter ist sie auf dem Snowboard in den Walliser Alpen anzutreffen.

 

 

Stephanie Brändli hat sich erst nach dem Umweg über einen Bachelor in Biologie entschlossen, sich für das Tiermedizinstudium anzumelden, was wohl eine der besten Entscheidungen ihres Lebens war. Die Tierklinik Aarau West bot ihr bereits im Studium einen spannenden und lehrreichen Arbeitsplatz und blieb deshalb für ein Internship im Bereich Kleintiermedizin. In ihrer Freizeit ist Stephanie Brändli oft mit dem Familienhund «Indie» draussen oder sie sitzt an ihrer Nähmaschine, auf der sie selbstgeschneiderte Kleidungsstücke mit Naturstoffen herstellt. Mit den beiden Seniorkatzen «Pumba» und «Pepsi», die sie seit der Kindheit begleiten, geniesst sie Kuschelstunden am Abend auf dem Sofa.

 

Stefanie Brechbühl (-Klingler) absolvierte ihr Veterinärmedizin Studium an der Vetsuisse Fakultät in Bern. Anschliessend durchlief sie ein Internship an der chirurgischen Abteilung der Vetsuisse Fakultät Zürich.

Seit 2018 arbeitet sie in der Tierklinik Aarau West und absolvierte währenddessen die zweijährige Ausbildung zur Fachtierärztin für Kleintiere, welche sie 2021 erfolgreich abgeschlossen hat. Auch nach dieser Zeit unterstützt sie das Tierklinik Team Chirurgie weiterhin als Oberärztin. Privat ist sie gerne mit ihrem Hund Arco in der Natur unterwegs.

 

 

Physiotherapie bei Tieren war schon immer das grosse Ziel für Simone Fuchs. Doch nach ihrer Schulzeit gab es hierfür noch keine Ausbildung. So beschloss sie, zuerst Physiotherapie für Menschen und anschliessend Tiermedizin zu studieren. Mit beiden Berufen hatte sie die Basis gelegt, um professionell zu arbeiten und sich in der Tierphysiotherapie zu spezialisieren.

Es bereitet ihr immer wieder grosse Freude, physiotherapeutisch mit den Tieren zu arbeiten um damit auch deren Lebensqualität zu verbessern.

Wenn Simone Fuchs nach Feierabend ganz schnell aus der Klinik joggt, ist das nicht nur Training, sondern sie möchte auch möglichst viel Zeit mit ihrem Pferd verbringen.

 

Sebastian Knell hat sein Studium an der Justus-Liebig Universität in Giessen (DE) absolviert und dort 2007 promoviert. Nachdem er in verschiedenen Kleintierpraxen tätig war, arbeitete er an der Veterinärmedizinischen Universität in Wien (AUT) als Intern und chirurgischer Assistent. Nach einem kurzen Aufenthalt an der Colorado State University (USA) konnte er 2007 seine chirurgische Spezialausbildung an der Universität Zürich beginnen und 2012 als Diplomate ECVS für Kleintierchirurgie abschliessen. In der Folge war er dort bis 2019 als leitender Oberarzt und stellvertretender Abteilungsleiter tätig. Zudem hat er im Rahmen eines PhD über Neurochirurgie geforscht. Neben seiner Tätigkeit an der Universität operiert Sebastian Knell im Teilpensum in der Tierklinik Aarau West.

 In seiner Freizeit bewegt er sich gerne in seinen Laufschuhen oder mit seinem Rennvelo.

 

 

Sandra Wenger studierte Veterinärmedizin an der Universität Bern. Sie absolvierte ein Internship an der Kleintierklinik des Tierspital Berns, eine Spezialistenausbildung in Veterinäranästhesie an der Universität Bern und eine zweite Spezialistenausbildung in Heim- und Zootiermedizin an der Universität Zürich. Sandra Wenger arbeitete in mehreren Zoos im Inland (Zoo Zürich, Papiliorama) und Ausland (Jurong BirdPark in Singapur, Bristol Zoo und London Zoo). Sie war 6 Jahre als Oberärztin an der Klinik für Heim-, Zoo- und Wildtiere der Universität Zürich tätig. Im Sommer ist Sandra Wenger gerne mit Hund Nougat auf dem Stand up Paddle auf dem Zürisee unterwegs.

 

 

Roman Siegfried absolvierte sein Veterinärmedizin Studium an der Universität Bern und hat folgend seine Doktorarbeit im Tierspital Bern über verschiedene Techniken für Gelenksbiopsien beim Hund geschrieben. Nach einer zweijährigen Assistenzzeit in einer Kleintierpraxis in Genf folgte ein Residency am Tierspital Bern, wo er während drei Jahren zum Spezialisten in Kleintierchirurgie (ECVS) ausgebildet wurde. 

Nach absolvieren der ECVS Prüfung ergänzte er als Chirurg das Team der Tierklinik Aarau West. 

Seit 2006 ist Roman Siegfried Mitinhaber der Tierklinik Aarau West und leitet die chirurgische Abteilung.

Er ist Vater dreier Kinder und ist gerne mit oder ohne Bike in den Bergen unterwegs.

Philip Schwarz absolvierte sein Veterinärmedizin-Studium an der Universität Zürich. Anschliessend erlangte er den Doktortitel der Vetsuisse-Fakultät im Rahmen einer Forschungsarbeit auf dem Gebiet der Radio-Onkologie. Zeitgleich durchlief er die militärische Ausbildung zum Veterinärarzt-Offizier.

2017 fand Philip Schwarz seinen Weg ins Team der Tierklinik Aarau West, wo er seine Tätigkeit als Allgemeinpraktiker aufnahm und eine Weiterbildung in Tierzahnheilkunde absolvierte.

Auch ausserhalb der Klinik verbringt Philip Schwarz seine Zeit am liebsten mit Tieren, namentlich mit Hund und Pferd. Für den täglichen Spaziergang sind sogar seine beiden Katzen zu motivieren.

 

Patrizia Leeger absolvierte ihr Veterinärmedizin-Studium an der Universität Zürich. Gefolgt von einem Internship am Tierspital Zürich mit Schwerpunkt Kleintierchirurgie.
In der Tierklinik Aarau West arbeitet sie seit 2017 und durchlief die Ausbildung zur Fachtierärztin FVH für Kleintiere. Seit 2019 ist sie als Oberärztin der inneren Medizin tätig. Weil sich ihr Interesse nicht nur auf Hunde und Katzen beschränkt, machte sie eine zusätzliche Weiterbildung im Bereich Heimsäugermedizin.

In ihrer Freizeit unternimmt sie oft Wanderungen mit ihrer Hündin Bailey.

 

Nina Dobmann studierte an der Vetsuisse-Fakultät in Zürich Veterinärmedizin. Nach Abschluss des Studiums arbeitete sie als Assistenztierärztin in der Abteilung für Radio-Onkologie am Tierspital Zürich, absolvierte diverse klinische Rotationen in anderen Abteilungen im Rahmen eines Internships und leistete am Tierspital Notfalldienst.

Aktuell absolviert sie die Ausbildung zur Fachtierärztin FVH für Kleintiere in der Tierklinik Aarau West. Ihre Freizeit verbringt Nina Dobmann am liebsten beim Tauchen in den Schweizer Seen oder im Meer.

 

 

Muriel Lüscher studierte an der Vetsuisse Fakultät in Zürich. Über drei Jahre unterstützte sie als Studentin das Team der Tierklinik an den Wochenenden. Ihre Doktorarbeit verfasste sie an der Klinik für Kleintierchirurgie am Tierspital Zürich, absolvierte ein Internship in der Kleintierchirurgie und arbeitete später dort als Assistenztierärztin weiter. Später zog es sie dann ins Berner Oberland an die Tierklinik Thun, wo sie ein Jahr praktizierte. In der Tierklinik Aarau West beendet sie ihre Fachtierarztausbildung zur Kleintierärztin FVH.

In ihrer Freizeit kümmert sich Muriel Lüscher gerne um den Hund der Familie, geht wandern oder verbringt die Zeit im oder am Wasser.

 

Aus dem Berner Oberland kommend, hat Michael Klopfenstein 2020 seinen Weg in die Tierklinik Aarau West gefunden, um die Ausbildung zum Fachtierarzt FVH für Kleintiere zu absolvieren. Zuvor hat er im 2013 erfolgreich sein Studium in Veterinärmedizin beendet, eine Doktorarbeit über Berner Sennenhunde geschrieben und mehrere Jahre in einer Gemischtpraxis gearbeitet. Michael Klopfenstein ist im Militär als Veterinäroffizier in der Hundeführerkompanie 13/5 aktiv und mit seinem Malinoisrüden Gringo sowohl im Hundesport als auch in den Bergen unterwegs.

 

Maya König absolvierte das Veterinärmedizin-Studium an der Universität Bern. Im Anschluss folgte ein zweijähriges Internship an der Universität Bern. In den darauffolgenden 3 Jahren vertiefte sie sich weiter im Fachbereich der Inneren Medizin im Rahmen einer Spezialistenausbildung für Innere Medizin an der Kleintierklinik in Bern. Im Jahr 2020 startete Maya König ihre Arbeit als Oberärztin für Innere Medizin an der Tierklinik Aarau West. In ihrer Freizeit verbringt sie die Zeit am liebsten in der Natur, sei es beim Joggen, Tennisspielen, Biken oder auf dem Pferd.

 

Marina Lampart hat ihr Studium der Veterinärmedizin an der Universität Zürich absolviert. Anschliessend schrieb sie ihre Doktorarbeit zum Thema Kreuzbanderkrankung beim Hund auf der Abteilung für Kleintierchirurgie des Tierspitals Zürich. Um eine solide Grundausbildung in allen Bereichen zu erlangen, absolvierte sie im Anschluss ein rotierendes Internship in der Tierklinik Aarau West. Seit Januar 2021 befindet sie sich in der Ausbildung zur Fachtierärztin für Kleintiere (FVH). In ihrer Freizeit ist sie gerne in der Natur unterwegs oder entdeckt andere Länder und Kulturen, am liebsten im selbst-ausgebauten Camping-Bus. 

 

Ihr Studium hat Louise Eberhardt 2019 an der Vetsuisse Fakultät Bern abgeschlossen. Nach einer 15-monatigen Assistenzzeit in der Ennetseeklinik in Hünenberg, entschied sie sich, die Ausbildung zur Fachtierärztin FVH für Kleintiere zu beginnen, da diese eine Vertiefung in die vielfältigsten Gesundheitsprobleme der Tiermedizin erlaubt. Besonderes Interesse hat Louise Eberhardt in den Gebieten Notfall-Medizin und Weichteil-Chirurgie.

In ihrer Freizeit treibt sie gerne Kraftsport, kocht oder geht auf Reisen.

In der Tierklinik Aarau West möchte sie ihren Teil zu einer ganzheitlichen Tiermedizin beitragen, da ihr nicht nur die Tiere, sondern auch die Kunden am Herzen liegen.

 

Leonie Rickenbacher absolvierte ihr Veterinärmedizinstudium an der Vetsuisse-Fakultät der Universität Zürich. Nach einer 2 ½ jährigen Assistenzzeit in einer Kleintierpraxis folgte ein Internship an der Ennetseeklinik für Kleintiere. Im Anschluss durchlief sie ihre Ausbildungszeit zur Fachtierärztin FVH für Kleintiere in der Tierklinik Aarau West und ergänzt seit 2021 als Oberärztin das Team Medizin.

Ihre Doktorarbeit schrieb Leonie Rickenbacher am veterinäranatomischen Institut der Universität Zürich. Ihre Malteserhündin Mila ist stets an ihrer Seite.

 

Katja Voss studierte Tiermedizin an der Universität Zürich, wo sie in den darauffolgenden Jahren ihre weiterführende Ausbildung zur Spezialistin in Kleintierchirurgie (Dipl. ECVS) absolvierte, ihre Habilitation abschloss und als wissenschaftliche Leiterin und Dozentin für Kleintierchirurgie arbeitete.

Bevor sie 2016 in die Tierklinik Aarau West kam, hat sie 6 Jahre lang die australische Sonne genossen und als Associate Professorin für Kleintierchirurgie an der Universität Sydney gearbeitet. Katja Voss ist Autorin vieler Fachartikel und -kapitel, ihr berufliches Steckenpferd ist die Katzenorthopädie.

Schon seit ihren Kindertagen begeistert sich Julia Bögli für Tiere aller Art. Nach Abschluss des Veterinärmedizinstudiums an der Universität Bern schrieb Julia Bögli ihre Dissertation in der Kardiologie-Abteilung des Tierspitals Zürich. Die Ausbildung zum Facharzt FVH für Kleintiere durchlief sie in der Kleintierklinik Klaus in Liestal und absolviert nun ein Internship in Kleintiermedizin an der Tierklinik Aarau West.

In der Freizeit treibt sie gerne Sport, sei es zu Fuss oder zu Pferd.

 

Gina Widmer (-Steiner) studierte Veterinärmedizin an der Vetsuisse Fakultät der Universität Zürich. Anschliessend durchlief sie ein Internship in der Ennetseeklinik in Hünenberg und arbeitete in der Folge einige Monate in verschiedenen Praxen als Ferienvertretung. In der Tierklinik Aarau West absolvierte sie die 2-jährige Ausbildung zur Fachtierärztin für Kleintiere. Momentan wirkt sie in der Tierklinik Aarau West als Oberärztin auf der inneren Medizin.

In der Freizeit ist Gina Widmer gerne mit ihrer Labradorhündin Kuba in der Natur unterwegs, macht sich im Garten nützlich oder beschäftigt sich mit den eigenen Hühnern.

 

Gian-Luca Steger studierte Veterinärmedizin an der Universität Zürich. Anschliessend verfasste er seine Dissertation auf der Forschungsabteilung für Bildgebende Diagnostik des Tierspitals Zürich.

Seit 2018 ist er in Ausbildung zum Fachtierarzt für Kleintiermedizin (FVH).

Er arbeitete zunächst für eineinhalb Jahre in einer Tierklinik in Chur und absolvierte danach ein rotierendes 16-monatiges Internship auf der Abteilung für Notfall- und Intensivmedizin des universitären Tierspitales Zürich.

Gian-Luca Steger arbeitet seit 2021 in der Tierklinik Aarau West, wo er seine Fachtierarztausbildung abschliessen wird.

 

Franziska Sonderegger studierte an der Universität Zürich Tiermedizin. Danach arbeitete sie zwei Jahre in einer Allgemeinpraxis im Thurgau. Im Anschluss absolvierte sie ein Internship an der Ennetseeklinik mit darauffolgender Spezialisierungsausbildung zur Internistin für Kleintiere an der Universität Bern. Nach Abschluss dieser Fortbildung arbeitete Franziska Sonderegger als Spezialistin für Innere Medizin in der Tierklinik Masans in Chur sowie in der Kleintier Spezialisten Klinik ARC in Herisau. Seit Januar 2021 verstärkt Franziska Sonderegger als Oberärztin das Team Medizin der Tierklinik Aarau West. Ihre Freizeit verbringt sie gerne mit ihrer charakterstarken Freiberger Stute Naty.

 

Eva Gasymova hat bisher schon an verschiedenen Orten gelebt und gearbeitet. Angefangen mit dem Abschluss der Veterinärmedizin an der staatlichen Universität in Kasan (Russland), über ein zusätzliches Veterinärstudium an der Universität in Kopenhagen (Dänemark) bis hin zur Doktorarbeit an der Vetsuisse Fakultät in Zürich. Seit 2017 arbeitet sie als Zahnspezialistin in der Tierklinik Aarau West und absolviert ein mehrjähriges Ausbildungsprogramm zur Spezialistin für Tierzahnheilkunde (European Veterinary Dental College Residency Programm).

Ella Kunze studierte Veterinärmedizin an der Universität Bern und erlangte 2019 ihren Abschluss in Tiermedizin. Anschliessend absolvierte sie ein rotierendes Internship in der Tierklinik Basel. Seit 2021 befindet sie sich in der Ausbildung zur Fachtierärztin FVH für Kleintiere in der Tierklinik Aarau West.

In ihrer Freizeit kocht Ella Kunze gerne, geht auf Konzerte oder ist mit Freunden und Sennenhündin Mila in den Bergen unterwegs.

Bereits als Kind konnte sich Clemens Hohl durch den intensiven Kontakt mit diversen Haustieren für den Beruf Tierarzt begeistern. Diesem Traum blieb er treu und absolvierte an der Universität Bern sein Veterinärmedizinstudium.

Nach dem Studium verfasste er seine Doktorarbeit an der Universität Zürich und bildet sich nun in seinem Internship im Bereich Kleintiermedizin weiter. 

Ausserhalb der Klinik verbringt er seine Zeit in stetiger Begleitung diverser Tiere in der Natur oder auf dem Sportplatz.

Annakatrin Häni hat zunächst eine kaufmännische Ausbildung in der Westschweiz absolviert und anschliessend auf dem zweiten Bildungsweg an der Universität Bern Veterinärmedizin studiert. Für ihre Dissertation hat sie ein Thema aus dem Gebiet der Radiologie gewählt. Gleichzeitig hat sie Erfahrungen mit Anästhesien von Hund und Katze gesammelt. Im Anschluss absolvierte sie das 2-jährige Internship am Tierspital Bern, wobei sie ihre Faszination für die Innere Medizin entdeckt hat. 2020 begann sie in der Tierklinik Aarau West ihre Ausbildung zur Fachtierärztin FVH für Kleintiere.

Nach dem Staatsexamen an der Universität Zürich forschte Anita Steiner am Institut für Veterinärbiochemie und Molekularbiologie derselben Uni. Im Anschluss begann sie ihre praktische Tätigkeit in der Kleintierklinik Masans in Chur als Assistenztierärztin. Seit 2015 arbeitet sie in der Tierklinik Aarau West, wo sie während 3 Jahren die Spezialausbildung zur Fachtierärztin FVH für Kleintiere durchlief. Als Oberärztin schätzt sie die Zusammenarbeit mit den verschiedenen Spezialisten*innen der Klinik und gibt ihr Fachwissen gerne an jüngere Tierärzte*innen weiter. Als Mitglied der Geschäftsleitung schätzt sie die aktive Mitarbeit an der Zukunft und Entwicklung der Tierklinik Aarau West.

In ihrer Freizeit treibt sie viel Sport mit ihrer Hündin Foxy und spielt Trompete in verschiedenen Bands.

Tim Bley hat an der Veterinärmedizinischen Fakultät der Universität Leipzig studiert. Für eine Doktorarbeit über eine erbliche Muskelerkrankung beim Labrador Retriever zog es ihn nach Bern, wo er auch seine Ehefrau kennenlernte. Nach Tätigkeiten in einer Kleintierklinik und -praxis im Raum Zürich und einer Spezialistenausbildung in Tierneurologie ist er seit 2015 Teil des Tierklinik Aarau West Teams. Mit seinem Hund Pippo und Ehefrau ist er gerne sportlich in der Natur unterwegs.

Marianne Richter studierte und promovierte an der Veterinärmedizinischen Universität Wien. Nach Auslandsaufenthalten an der University of Pretoria (Südafrika), an der University of Melbourne (Australien) und in Capetown (Südafrika) machte sie eine 3 jährige Ausbildung in Veterinärophthalmologie am Tierspital Zürich und war anschliessend 6 Jahre als Oberärztin angestellt. Seit 2003 ist Marianne Richter Diplomate of the European College of Veterinary Ophthalmologists (ECVO). Seit 2008 arbeitet Dr. Marianne Richter als Belegärztin in privaten Tierkliniken. Ihre Freizeit verbringt sie mit Ihren Söhnen und ihrem Partner, am liebsten mit Wandern, Skifahren und Reisen.

Gertrud Hartmeier absolvierte ihr Studium der Veterinärmedizin am Tierspital in Zürich. Nach der Dissertation durchlief sie ihre Spezialausbildung in Innerer Medizin und Chirurgie bei Kleintieren. Während dieser Zeit arbeitete sie auch teilweise mit Peter Beck zusammen, was schlussendlich zu ihrer Partnerschaft in der Tierklinik Aarau West führte.

Gertrud Hartmeiers Herz schlägt nicht nur für Hunde und Katzen sondern für alle Lebewesen und die Natur im Allgemeinen. Als Feldornithologin und Feldbotanikerin ist sie viel draussen unterwegs und führt ehrenamtlich den Verband BirdLife Aargau als Präsidentin.

Barbara Sommer absolvierte das Veterinärmedizin-Studium an der Universität Bern mit anschliessender Dissertation zum Thema «Muskeldystrophie bei Katzen» in der Kleintierklinik Bern. Es folgte eine dreijährige Assistenzzeit in der Tierklinik Aarau West mit anschliessendem Weiterbildungsjahr an den Kleintierkliniken der Universitäten Utrecht und Bern. Nach Abschluss ihrer FVH Ausbildung wurde sie 2005 zur Mitinhaberin der Tierklinik Aarau West und arbeitet seither als Kleintierärztin mit Schwerpunkt Innere Medizin und ist im 2021 wieder in die Geschäftsleitung eingestiegen. Barbara Sommer ist Mutter einer Tochter und zweier Söhne, und verbringt ihre Freizeit am liebsten mit der Familie, in der Natur und betreibt gerne Sport.

Simone Jenni absolvierte ihr Veterinärmedizin-Studium an der Vetsuisse Fakultät Zürich, es folgte ein Internship an der Klinik für kleine Haustiere der Vetsuisse Fakultät Bern und anschliessend die dreijährige Spezialausbildung auf dem Gebiet der Inneren Medizin mit Schwerpunkt Kardiologie. Als wissenschaftliche Mitarbeiterin der Kardiologie forschte sie zum Thema Hypertrophe Kardiomyopathie (HCM) bei der Katze und schrieb auf dem Gebiet ihre Doktorarbeit und arbeitete in der Klinik bis sie sich 2013 mit der Kardiovet GmbH selbstständig machte. Simone Jenni ist in der Freizeit gerne mit der Familie und Labrador Retriever Oliver unterwegs.

Nach dem Veterinärstudium war Silvia Rüfenacht 10 Jahre als Assistenztierärztin in diversen Praxen und Kliniken für Gross- und Kleintiere tätig. Anschliessend ging sie wieder an die Vetsuisse Fakultät in Bern zurück, wo sie sich zur Spezialistin in Veterinärdermatologie ausbildete und dort weitere 5 Jahre als Oberärztin arbeitete.

2006 gründete Silvia Rüfenacht die Firma dermaVet und ist seither, zusammen mit ihren Mitarbeiterinnen, für die Dermatologie-Sprechstunden in der Tierklinik Aarau West zuständig. Ausserhalb der tierärztlichen Tätigkeit ist sie mit dem Bike oder beim Joggen in der Natur unterwegs.

Stefan Schellenberg absolvierte sein Studium an der Universität Zürich. Nach seiner Doktorarbeit und einem Internship an der Universität Zürich hat er sich während einer 3-jährigen Ausbildung auf dem Gebiet der Inneren Medizin spezialisiert. Zu seinen speziellen Interessen gehören die Endokrinologie (Stoffwechselerkrankungen) und die Onkologie.

Seit 2010 ist Stefan Schellenberg Leiter der Inneren Medizin in der Tierklinik Aarau West und seit 2012 Mitinhaber.

In seiner Freizeit ist er mit seinem Labrador Retriever Emil unterwegs, der ihm die Trüffel findet, die er für sein weiteres Hobby Kochen gut gebrauchen kann.

Kontakt

Tierklinik Aarau West AG
Muhenstrasse 56
5036 Oberentfelden
Schweiz

Notfall 0900 800 007 (CHF 2.50/Min) info@tierklinikaw.ch
Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

07:00 - 20:00

(Sprechstunde 08:00 bis 20:00)

Samstag

07:30 - 12:00

(Sprechstunde 09:00 bis 11:00)

Sprechstunde nur nach telefonischer Vereinbarung

Impressum AGB